Souveräner 3.Platz

Nach dem man das Hinspiel in Gmunden relativ klar verloren hatte, war die Ausgangssituation beim Rückspiel denkbar schlecht, aber nicht aussichtslos.

Glücklicherweise war Schlüsselspieler Rechberger kurz davor wieder zum Team gestoßen und konnte trotz nur 2 Trainings annähernd an seine gewohnte Form anschließen.

Der VCE fand wieder zu seiner alten Sicherheit zurück und bestrafte jeden Fehler der Gmundner sofort. Lediglich im zweiten Satz strauchelte man ein bisschen und ließ den Gegnern diesen Satz sowie aufkeimende Hoffnung das Blatt doch noch wenden zu können. Die darauffolgenden Sätze zeigten dann aber, dass man zurecht zu den gefürchtetsten Gegnern der Liga zählt und die Gmundner wirkten allzu oft etwas überfordert – Ergebnis 3:1 für Esternberg.

Im alles entscheidenden „Golden-Set“ startete der VCE von Anfang an überlegen und holte sich mit einem 15:11 den 3.Platz der 1.Landesliga.

Die Mannschaft bedankt sich sehr herzlich bei allen Unterstützern in dieser Saison und freut sich riesig auf die Siegerehrung im Casino Linz.

Sieg gegen Gmunden