U12 ohne U12 !!

Ohne die wegen dem Firmunterricht verhinderten U12 – Spieler (Dullinger Valentin und Wallner Michael) bestritt das VCE Team das Final6 in Wels. Im ersten Spiel um den Einzug ins Halbfinale wollte anfangs das Service nicht funktionieren– letztlich wurde gegen Regau ein knapper 2:0 Sieg erzittert.
Ganz anders im Halbfinale gegen Titelaspirant St. Valentin — die ersten Angriffe funktionierten und tolle Verteidigungsaktionen brachten gute Stimmung ins Team — allerdings mussten alle letztlich die körperliche Unterlegenheit einsehen. Somit war Pregarten der Gegner im kleinen Finale — der erste Satz stand ganz im Zeichen des VCE Teams (25:20). Im zweiten und dritten Satz nutzte die Pregartner die ganze Freldgröße und brachten unsere Jungs immer wieder in die Defensive.Letztlich entschied wieer die körperliche Unterlegenheit zu Gunsten des Gegners.
Fazit : Mit diesem Einsatzwillen, der Ballsicherheit, den ersten Angriffschlägen sind die VCE Jungs (Oliver,Jakob,Noah und Moritz) für die letzten beiden Runden der U11 – Meisterschaft bestens gerüstet und für die eine oder andere Überraschung gut .