U19 + First Lady

Schwach besetzt gingen die Damen am Sonntag ins Spiel. Trotzdem gelang es den Damentrainern, Stefan Pankraz und Philipp Hofmann, die Mannschaft bestehend aus 6 Damen zu motivieren. Das erste Spiel gegen Cemtec supervolley Enns war bis zum 4 Satz eine sehr knappe und spannende Partie (25 23, 21 25, 25 22 und 22 25). Unsere jungen Mädels kämpften um jeden Punkt und konnten die Ennser schlussendlich denTybreak klar zu 8 für sich entscheiden.

Gegen SPG Freistadt/Gutau 3 dominierten sie im ersten Satz klar das Spiel. Abgesehen vom zweiten Satz brachte unsere Damenmannschaft auch in diesem Spiel eine Glanzleistung und gewann das Spiel 3 zu 1, 92 zu 73 in Punkten.

Generell gilt ein großes Lob an alle Mädels. Vor allem bemerkenswert aber war der Einsatz von Johanna Kohlbauer als Mittelblock, weil sie diese Position weder zuvor gespielt noch nie trainiert hatte.

Die Damen belegen nun mit 5 Punkten den dritten Platz in der Tabelle.

Cemtec supervolley Enns
2 101 25 | 21 | 25 | 22 | 8
Union VC Esternberg
3 110 23 | 25 | 22 | 25 | 15
SPG Freistadt/Gutau 3
1 73 18 | 25 | 19 | 11
Union VC Esternberg
3 92 25 | 17 | 25 | 25