HERREN ERNTEN FRÜCHTE HARTER ARBEIT

Darüber durfte sich unsere Herrenmannschaft am Sonntag zum Auftakt der neuen Volleyballsaison freuen. Das das junge Team Potential hat, hat es bereits des Öfteren bewiesen, doch nun konnten die Jungs gleich in der ersten Runde messbare sechs Punkte ernten. Im ersten Spiel gegen Gastgeber Sankt Martin/Traun gewann man in drei Sätzen.

Im zweiten Match gegen Bad Leonfelden startete man zwar erfolgreich in den ersten Satz, jedoch konnten die Mühlviertler aufgrund der vielen Fehlservices unserer Mannschaft mit dem zweiten Satz ausgleichen. Schnell führte Bad Leonfelden auch im dritten Satz mit sieben Punkten Vorsprung. Durch den beeindruckenden Kampfgeist konnten sich unsere Jungs jedoch wieder herankämpfen und ganze vier Satzbälle abwehren um schließlich selbst den Satz für sich zu entscheiden. Getragen von Euphorie und Spielfreude ließ man dem Gegner im vierten Satz dann keine Chance mehr.

Die großartige Leistung aller Spieler, die zweifelsohne auch auf das intensive Training zurückzuführen ist, brachte dem Team nicht nur sechs wichtige Punkte und die Tabellenführung ein, sondern ist eine wichtige
Bestätigung und Motivation für die Spieler. Nun gilt es, diese Leistung in zwei Wochen auch vor heimischem Publikum abzurufen.